Publikationen

(WILL-) KOMMEN UND BLEIBEN

Workshopkonzept für die Bildungsarbeit in der Kommune.
Zweites Heft in der neuen Reihe «Bildungsmaterialien» –  nur online verfügbar
Vor dem aktuellen politischen Hintergrund und angesichts der vielen Bündnisse und Initiativen, die seit Monaten unterschiedliche Ansätze von «Willkommenskultur» in ihren Kommunen und Regionen umsetzen, ist Anfang 2014 der kommunalpolitische Tagesworkshop «Flucht, Asyl und Willkommenskultur in der Kommune» entstanden. Der […]

  • Permalink Gallery

    Refugees Welcome! Flucht, Asyl und Willkommenskultur in der Kommune

Refugees Welcome! Flucht, Asyl und Willkommenskultur in der Kommune

Wir hatten sie hier bereits angekündigt und nun starten wir mit unseren Workshops „Refugees Welcome! Flucht, Asyl und Willkommenskultur in der Kommune“ in den verschiedensten Bundesländern.

Hier sind die ersten Termine:

12. Juli 2014 in Gießen (Hessen) – in Kooperation mit dem Kommunalpolitischen Forum Hessen und der RLS Hessen

26. Juli 2014 in München (Bayern) – Kooperation von Kommunalakademie der RLS, Kurt-Eisner-Verein-RLS Bayern und […]

  • Permalink Gallery

    TTIP – Das transatlantische Handels- und Investitionsabkommen

TTIP – Das transatlantische Handels- und Investitionsabkommen

An diesem Beispiel wird deutlich, wie sehr EU-Entscheidungen auch für die Kommunen relevant sind bzw. werden können: Die Verhandlungen  zum Transatlantischen Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) zwischen der EU-Kommission und der USA finden zwar hinter verschlossenen Türen statt. Aber es ist bekannt, dass es Verhandlungspunkte gibt, die auch die Kommunen betreffen können: Die öffentliche Auftragsvergabe, Arbeitsbedingungen im öffentlichen […]

Flüchtlinge Willkommen – Refugees Welcome?

Wir hatten hier bereits auf einige Argumentationsmaterialien zu den Themen Asyl und Einwanderung in Kommunen hingewiesen. Die dort angekündigte Broschüre „Flüchtlinge Willkommen – Refugees Welcome? – Mythen und Fakten zur Migrations- und Flüchtlingspolitik“  aus der Reihe «luxemburg argumente» ist nun erschienen. Sie kann als pdf-Datei hier heruntergeladen bzw. bei der RLS (bestellung@rosalux.de) bestellt werden.

Die Landesstiftungen begleiten das […]

  • Permalink Gallery

    „Realität Einwanderung“ und „Linke Kommunalpolitik“

„Realität Einwanderung“ und „Linke Kommunalpolitik“

CRASHKURS KOMMUNE 9 + 10
An dieser Stelle sollen zwei Bände in der Reihe „Crashkurs Kommune“ angekündigt werden, die diverse aktuelle lokal- und kommunalpolitische Debatten aufgreifen:

„Realität Einwanderung – Kommunale Möglichkeiten der Teilhabe, gegen Diskriminierung“ von Koray Yılmaz-Günay und Freya-Maria Klinger

„Linke Kommunalpolitik – Für Einsteiger_innen und Fortgeschrittene“ von Felicitas Weck | Aktualisierte Ausgabe von Crashkurs Kommune 1

Rezension: “Kommunale Netzpolitik” von Sebastian Koch

politik-digital.de
Eine sehr positive Ressonanz und Rezension auf politik-digital.de von Tobias Schwarz zum achten Band der Reihe „Crashkurs Kommune“:
Doch Kochs Buch hat eine über Parteigrenzen gehende Allgemeingültigkeit, die nur auf Grund von zielgruppenorientierten Formulierungen nicht übersehen werden sollte. Das Internet verbindet nicht nur afrikanische BloggerInnen mit chinesischen DissidentInnen, sondern auch GemeindevertreterInnen mit den Dorf- […]

  • Permalink Gallery

    Kommunale Netzpolitik – Die Möglichkeiten des Internet lokal nutzen

Kommunale Netzpolitik – Die Möglichkeiten des Internet lokal nutzen

CRASHKURS KOMMUNE 8
von Sebastian Koch

Netzpolitik ist nicht nur ein Thema für den Bundestag. Auch auf kommunaler Ebene spielt dieses noch junge Politikfeld eine Rolle. Wenn etwa in Bibliotheken ein Zugang zum Internet für alle zur Verfügung gestellt werden soll, so ist dies auch eine netzpolitische Entscheidung.
Politik mit dem Internet betrifft immer mehr Menschen direkt, […]

  • Permalink Gallery

    Lokal ankommen – Kommunale und regionale Gegen-Öffentlichkeit

Lokal ankommen – Kommunale und regionale Gegen-Öffentlichkeit

CRASHKURS KOMMUNE 7
von Felicitas Weck und Gerd Siebecke

Lokale Gegen-Öffentlichkeit muss aber weit mehr sein als Werbung für das eigene Tun. Sie hilft Transparenz und Akzeptanz zu schaffen, für das, was im Argen liegt, was getan werden müsste, aber auch für das, was eben noch nicht umgesetzt werden kann.
Linke Mandatsträger_innen müssen ihre Anliegen und Aktivitäten […]

  • Permalink Gallery

    Lokal kann sozial sein! – Felder und Spielräume kommunaler Sozialpolitik

Lokal kann sozial sein! – Felder und Spielräume kommunaler Sozialpolitik

CRASHKURS KOMMUNE 4
von Petra Leuschner und Jens-Peter Heuer

Sozialpolitik ist ein klassisches Kompetenzthema linker Politiker*innen, vor allem in den Kommunen. Da die Rahmenbedingungen in hohem Maße bundesgesetzlich vorgegeben sind, ist es hier besonders wichtig, die Möglichkeiten der konkreten Ausgestaltung der Sozialpolitik in den Städten und Gemeinden und die dabei gewonnenen Erfahrungen zu kennen und zu […]

  • Permalink Gallery

    „second hand spaces – über das Recyceln von Orten im städtischen Wandel“

„second hand spaces – über das Recyceln von Orten im städtischen Wandel“

Bernd Hüttner, ein RLS-Kollege aus Bremen, hat sich in einer Rezension dem neu erschienenen Buch „second hand spaces – über das Recyceln von Orten im städtischen Wandel“ (eine Leseprobe ist auch hier zu  finden) und der nicht immer ganz einfachen Frage der Zwischennutzung von Räumen gewidmet: (mehr …)