Kommunalpolitik findet nicht nur in Rathäusern oder Ratssälen statt. Ohne den Bezug zu den Menschen vor Ort, zu Organisationen, Initiativen und Vereinen oder zum Ort des kommunalpolitischen Wirkens wäre sie machtlos. In der Kommunal- und Lokalpolitik kommen alle Themen des alltäglichen Lebens zum Tragen. Manchmal auch die Liebe: Die Liebe zum gemeinsamen lokalen Wirken, sei es als Mandatsträger_in oder außerparlamentarisch im Engagement in einem Verein, in einer Initiative oder vor Ort als Einzelperson, alles oft als langweilig angesehen.

Dass Kommunalpolitik und lokales Engagement nicht machtlos oder langweilig sein muss, möchte die Kommunalakademie der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit bundes- und landesweiten Veranstaltungen, durch Publikationen und nicht zuletzt durch diese Internetseite aufzeigen. In ihren Bildungsangeboten soll insbesondere die Frage eines Selbstverständnisses linker Politik zum Tragen kommen. Das erfasst alle Themen, die Kommunalpolitik ausmachen: Demokratiefragen, linke Haushaltspolitik, Stadt-und Regionalentwicklung, Geschlechterverhältnisse, öffentliche Infrastruktur , Soziales, Jugendpolitik, Migration, Engagement gegen Rechts, Umwelt und Ökologie, Verkehr, Föderalismus, Organisation der eigenen Arbeit und Organisierung, Möglichkeiten der linken Politikgestaltung im Rahmen des Kommunalrechts und vieles mehr…

So umfassend wie Kommunalpolitik ist, so sehr ist der Blick auf die Gesamtzusammenhänge wichtig – hierzu gehört mitunter auch der Blick auf die internationale Ebene. In den Angeboten der Kommunalakademie sollen lokalpolitisch aktive Menschen die Möglichkeit erhalten, Erfahrungen auszutauschen und von diesen profitieren.

Auch die Kommunalakademie kommt ohne den Austausch mit anderen nicht aus, denn die Angebote sollen auch den Bedürfnissen nach linker kommunalpolitischer Bildung Rechnung tragen. Vor allem die Kontakte und die Kooperation mit unseren Partner_innen, den » Landesstiftungen, den » linken kommunalpolitischen Vereinigungen in den Bundesländern, den kommunalen Mandatsträger_innen und linken Fraktionen sowie lokal engagierten Menschen vor Ort spielen für unsere Bildungsangebote eine wichtige Rolle.

Kontakt:

Kommunalakademie der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Franz-Mehring-Platz 1

10243 Berlin

Katharina Weise

Referentin Kommunalpolitische Bildung

e-mail: weise AT rosalux PUNKT de

Telefon: +49 (0) 30 44310 470

www.kommunalakademie.rosalux.de